BRCA-Testzentren in Deutschland

Die BRCA-Testung wird dem definierten Therapieziel entsprechend entweder am Tumormaterial oder an einer Blutprobe durchgeführt. Verschiedene Einrichtungen in Deutschland bieten eine BRCA-Analyse an.

Deutsche Gesellschaft für Pathologie (DGP) und Berufsverband Deutscher Pathologen (BDP)

DGP und BDP repräsentieren das Fach Pathologie in Deutschland und vertreten dabei die wissenschaftlichen und berufsrelevanten Belange ihrer Mitglieder. Dazu gehört unter anderem die Durchführung von Maßnahmen zur Sicherung der Untersuchungsqualität, z. B. bei der Einführung neuer therapierelevanter Biomarker (z. B. BRCA).

Die Qualitätssicherungs-Initiative Pathologie (QuIP) – eine gemeinsame Organisation der Deutschen Gesellschaft für Pathologie (DGP) und des Bundesverbandes Deutscher Pathologen (BDP) – ist mit der Umsetzung dieser Qualitätssicherungsmaßnahmen betraut.

Institut für Hämatopathologie
Fangdieckstr. 75 A
22547 Hamburg

Ansprechpartner:
Dr. Markus Tiemann
Dr. Christoph Schulte
Tel.: 040 70 70 85 300
Email: cschulte@hp-hamburg.de

X
Institut für Pathologie UK SH,
Campus Kiel, Arnold-Heller-Str. 3, Haus 14,
24105 Kiel

Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Christoph Röcken
Tel.: 0431 50 01 55 01
Email: patho.kiel@uksh.de

X
Institut für Pathologie
Universitätsmedizin Greifswald
Friedrich-Loeffler-Str. 23e
17489 Greifswald

Ansprechpartner:
Prof. Frank Dombrowski
Tel.: 0383 48 65 700
Email: frank.dombrowski@uni-greifswald.de

X
Zentrum für Pathologie
Klinikum Bremen-Mitte
Am Schwarzen Meer 134-136
28205 Bremen

Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Klaus Junker z. Hd. Frau Steiner
Tel.: 0421 49 72 574
Email: Pathologie@Klinikum-Bremen-Mitte.de

X
Praxis für Pathologie
Marienstr. 11,
49377 Vechta

Ansprechpartner:
Dr. med. Michael Respondek
Tel.: 04441 90 96 80
Email: info@pathologie-vechta.de

X
Institut für Pathologie
Medizinische Hochschule
Hannover, Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Hans Kreipe, Prof. Dr. Lehmann
Tel.: 0511 53 24 500
Email: Pathologie@MH-Hannover.DE

X
Institut für Pathologie
Charité-Universitätsmedizin Berlin,
Charitéplatz 1 · 10117 Berlin

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Ioannis Anagnostopoulos
Tel.: 030 450 536 003
Email: ioannis.anagnostopoulos@charite.de

X
Institut für Pathologie
Städtisches Klinikum Dessau
Auenweg 38, 06847 Dessau

Ansprechpartner:
Dr. med. Jürgen Knolle
Tel.: 0340 50 11 070
Email: juergen.knolle@klinikum-dessau.de

X
Zentrum Pathologie u.
Rechtsmedizin Universitätsmedizin
Göttingen, Georg-August-Universität
Robert-Koch-Str. 40 · 37075 Göttingen

Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Philipp Ströbel
Tel.: 0551 39 66 858
Email: philipp.stroebel@med.uni-goettingen.de

X
Institut für Pathologie
Universitätsklinikum Leipzig AöR
UKSH-Campus Kiel-Haus 14
Liebigstr. 24 · 04103 Leipzig

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Christian Wittekind
Tel.: 03419 71 50 00
Email: christian.wittekind@medizin.uni-leipzig.de

X
Institut für Pathologie Universitätsklinikum Carl-Gustav-Carus
Fetscher Str. 74 · 01307 Dresden

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Gustavo Baretton
Tel.: 0351 45 83 000
Email: Chefsekretariat.Pathologie@uniklinikum-dresden.de

X
Institut für Pathologie
Universitätsklinikum Essen
Hufelandstr. 55 · 45147 Essen

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Agnes Bankfalvi
Prof. Dr. Kurt Werner Schmid/Silke Skottky
Tel.: 0201 723 28 90
Email: kw.schmid@uk-essen.de

X
Institut für Pathologie
Universitätsklinikum Bochum
Bürkle-de-la-Camp Platz 1,
44789 Bochum

Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Andrea Tannapfel
Tel.: 0234 30 24 800
Email: andrea.tannapfel@pathologie-bochum.de

X
Universitätsklinikum Düsseldorf
Institut für Pathologie
Moorenstraße 5,
40225 Düsseldorf

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Helmut Gabbert
Tel.: 02 11 81 18 339
Email: gabbert@ med.uni-duesseldorf.de

X
Institut für Pathologie
Universitätsklinikum Köln
Kerpener Str. 62 · 50937 Köln

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Reinhard Büttner und
Dr. S. Merkelbach-Bruse
Tel.: 0221 47 86 320
Email: reinhard.buettner@uk-koeln.de

X
Institut für Pathologie
Universitätsklinikum Aachen
Pauwelstr. 30,
52074 Aachen

Ansprechpartner:
Univ. Prof. Dr. med. Ruth Knüchel-Clarke
Tel.: 0241 80 89280
Email: rknuechel-clarke@ukaachen.de

X
Genopath GbR
Heilsbachstr. 17 · 53123 Bonn

Ansprechpartner:
Dr. Alinda Varnai-Händel
PD Dr. med. Ralf Hildenbrand/
Dres. med. M. Bollmann u. A. Dalma Varna
Tel.: 0228 98 65 50
Email: info@patho-bonn.de

X
Universitätsklinikum Giessen
Institut für Pathologie
Langhansstr. 10 · 35392 Giessen

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Stefan Gattenlöhner
Tel.: 0641 985 41 100
Email: stefan.gattenloehner@patho.med.uni-giessen.de

X
Zentrum für Pathologie
Klinikum Coburg GmbH
Ketschendorfer Str. 33,
96450 Coburg

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Thomas Aigner
Dr. med. Alfons Kreczy
Tel.: 09561 22 62 11
Email: thomas.aigner@ klinikum-coburg.de

X
Universität Würzburg
Pathologisches Institut
Josef-Schneider-Str. 2
97080 Würzburg

Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Andreas Rosenwald
Tel.: 0731 50 05 63 21
Email: rosenwald@uni-wuerzburg.de

X
Institut für Pathologie
Universitätsmedizin der Johannes
Gutenberg-Univ. Mainz, Kiel-Haus 14
Langenbeckstraße 1 · 55131 Mainz

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Wilfried Roth und
Dr. Nils Hartmann
Tel.: 0613 11 77 301
Email: wilfried.roth@unimedizin-mainz.de

X
MVZ für Histologie, Zytologie und
Molekulare Diagnostik
Max-Planck-Str. 5, 54296 Trier

Ansprechpartner:
PD Dr. Mike Otto
Tel.: 0651 99 25 83 20
Email: praxis@patho-trier.de

X
Institut für Immunologie und
Genetik Arbeitsgruppe Molekularpathologie, Pfaffplatz 10
67655 Kaiserslautern

Ansprechpartner:
PD Dr. med. Konrad Becker und
Dr. med. Bernhard Thiele
Tel.: 0631316700
Email: office@immungenetik-kl.de

X
Pathologisches Institut
Universitätsklinikum Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 224
69120 Heidelberg

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Peter Schirmacher
Tel.: 06221 56 41 61
Email: marion.knust@med.uni-heidelberg.de

X
Pathologisches Institut
Universitätsklinikum Erlangen
Krankenhausstr. 8-10
91054 Erlangen

Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Arndt Hartmann
Tel.: 09131 85 22 286
Email: arndt.hartmann@uk-erlangen.de

X
Fakultät für Medizin/Pathologie
Universität Regensburg
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93049 Regensburg

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Wolfgang Dietmaier
Tel.: 0941 94 46 624
Email: wolfgang.dietmaier@ukr.de

X
Institut für Pathologie
St. Vincentius-Kliniken gAG
Südlandstr. 37,
76137 Karlsruhe

Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Gerhard Faller
Tel.: 0721 81083023
Email: info@pathologie-karlsruhe.de

X
Universitätsklinikum Ulm
Institut für Pathologie
Albert-Einstein-Allee 23
89070 Ulm

Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Peter Möller und Fr. Buck
Tel.: 0731 50 05 63 21
Email: peter.moeller@uniklinik-ulm.de

X
Molekularpathologie Südbayern
Teilgemeinschaftspraxis
Giesinger Bahnhofplatz 2
81539 München

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Schweyer,
PD Dr. Gaumann und Kollegen
Tel.: 0892 62 08 17 00
Email: info@mpatho.de

X
Zentrum für Humangenetik und
Laboratoriumsdiagnostik
Lochamerstr. 29
82152 Martinsried

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Barbara Dockhorn-Dworniczak
Tel.: 089 - 89 55 780
Email: info@medizinische-genetik.de

X
Institut für Klinische Pathologie
Universitätsklinikum Freiburg
Breisacher Str. 115 A
79106 Freiburg im Breisgau

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Martin Werner/Frau Weinhold
Tel.: 0761 - 27 08 00 60
Email: direktion-pathologie@uniklinik-freiburg.de

X

Abb. 1: aktuell QuIP*-zertifizierte Institute für die BRCA-Tumortestung1


Als PDF-Übersicht herunterladen

„Ringversuchstyp: BRCA-Mutation“, „Jahr: 2015“ bzw. „Jahr: 2017“ (Nachweis einer BRCA-Mutation anhand von Tumorproben). In die Auflistung eingeschlossen sind auch die Panel-Institute.

* Qualitätssicherungs-Initiative der Deutschen Gesellschaft für Pathologie und des Berufsverbandes Deutscher Pathologen zur diagnostischen Immunhistochemie und Molekularpathologie

Deutsches Konsortium Familiärer Brust- und Eierstockkrebs

Das Deutsche Konsortium für Familiären Brust- und Eierstockkrebs ist ein Zusammenschluss von derzeit 22 universitären Zentren, der sich bundesweit für die Versorgung von Frauen einsetzt, die aufgrund von BRCA-Mutationen ein erhöhtes Erkrankungsrisiko tragen. Dabei verfolgt das Konsortium das Ziel, aktuelle Erkenntnisse der Wissenschaft in der Praxis zu etablieren. Das Konsortium kooperiert eng mit Ärzten und Wissenschaftlern auf nationaler und internationaler Ebene.

Es sichert in Verträgen zur Besonderen Versorgung (§140 SGB V) mit den kooperierenden gesetzlichen und privaten Krankenkassen Versicherten u.a. folgende Leistungen zu:

  • Interdisziplinäre Beratungen
  • Gendiagnostik (BRCA-Diagnostik für Ratsuchende und Patientinnen)
  • Intensiviertes Früherkennungs- und Nachsorgeprogramm
  • Sektorenübergreifende Zusammenarbeit
Brustzentrum am UKE, Klinik und Poliklinik für Gynäkologie
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Martinistraße 52, 20246 Hamburg
Tel. für Betroffene: 040-741023880

X
Universitätsfrauenklinik Kiel, UKSH Campus Kiel

Arnold-Heller-Str. 3 / Haus 24, 24105 Kiel
Telefon für Betroffene: 0431 / 500-21497 oder -21403

X
Institut für Humangenetik der Universitätsmedizin Greifswald

Fleischmannstraße 43, 17475 Greifswald
Telefon für Betroffene: 03834 86-5335

X
Medizinische Hochschule Hannover,
Institut für Humangenetik

Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover
Tel. für Betroffene: 0511/532-6533

X
Charité-Universitätsmedizin Berlin
Brustzentrum

Charitéplatz 1, 10117 Berlin
Tel. für Betroffene: 030/450527237

X
Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs: Göttingen
Universitäts-Frauenklinik Göttingen

Robert-Koch-Straße 40, 37075 Göttingen
Telefon für Betroffene: 0551/3966077

X
Institut für Humangenetik
Universitätsklinikum Leipzig

Liebigstraße 18, 04103 Leipzig
Tel. für Betroffene: 0341/972-38 00

X
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Technische Universität Dresden
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus

Holzhofgasse 29, 01099 Dresden
Tel. für Betroffene: 0351/458-2864

X
Frauenklinik
Universitätsklinikum Düsseldorf

Moorenstraße 5, 40225 Düsseldorf
Tel. für Betroffene: 0211/811-7540

X
Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockkrebs
Uniklinik Köln

Kerpener Str. 34, 50931 Köln
Tel. für Betroffene: 0221/478-86509

X
Brustkrebszentrum im Institut für Humangenetik
Universität Würzburg

Am Hubland, 97074 Würzburg
Tel. für Betroffene: 0931 / 31-84084

X
Institut für Humangenetik
Universitätsklinikum Heidelberg

Im Neuenheimer Feld 366, 69120 Heidelberg
Tel. für Betroffene: 06221 / 565087

X
Frauenklinik, Universitätsklinikum Erlangen

Universitätsstraße 21-23, 91054 Erlangen
Tel. für Betroffene: 09131/85 22319

X
Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockkrebs Regensburg

Franz-Josef-Strauß-Allee 11, 93053 Regensburg
Telefon für Betroffene: 0941/944-5410

X
Frauenklinik und Poliklinik
Universität Ulm

Prittwitzstraße 43, 89081 Ulm
Tel. für Betroffene: 0731 / 500-58510

X
Technische Universität München

Klinikum Rechts der Isar, Klinik für Frauenheilkunde
Tel. für Betroffene: 089/41407406


LMU - Universitätsfrauenklinik der Ludwigs-Maximilian-Universität
München-Großhadern

Marchioninistraße 15, 81377 München
Tel. für Betroffene: +49-89-44007-7572


X
Zentrum des Konsortiums für familiären Brust- und Eierstockkrebs des Universitätsklinikums Freiburg
Institut für Humangenetik

Breisacher Str. 33, 79106 Freiburg i. Br.
Tel. für Betroffene: +49 761/27070560


Institut für Humangenetik des Universitätsklinikums Freiburg

Breisacher Str. 33, 79106 Freiburg i. Br.
Tel. für Betroffene: +49 761/27070560


X
Klinik und Poliklinik für Gynäkologie
Universitätsklinikum Halle

Ernst-Grube-Straße 40, 06120 Halle
Tel. für Betroffene: +345 557-1888

X

Abb. 2: Konsortium Familiärer Brust- und Eierstockkrebs2
Gelb: 22 universitäre Zentren (Stand: Januar 2020)

Berufsverband Deutscher Humangenetiker e. V. (BVDH)

Der BVDH vertritt die fachlichen und berufspolitischen Belange aller Fachärzte der Humangenetik und Fachhumangenetiker. Dabei gehört die humangenetische Beratung (z. B. zu BRCA) zur Kernaufgabe des Faches.

Die Datenbank „Genetische Beratung in Klinik und Praxis“ umfasst zurzeit 357 genetische Beratungsstellen in ganz Deutschland (Stand: 02/2019).3

Die Qualitätssicherungsmaßnahmen erfolgen in den folgenden Referenzinstitutionen für externe Qualitätskontrolluntersuchungen der molekulargenetischen Ringversuche gemäß der Anforderung der RiliBÄK Teil B5:4

  • Referenzinstitut für Bioanalytik (RfB) der Stiftung für Pathobiochemie und Molekulare Diagnostik
  • EMQN (European Molecular Genetics Quality Network)
  • INSTAND
X
Quellen:

1 QuIP – Zertifizierte Einrichtungen. Erhältlich unter: https://www.quip-ringversuche.com/cgi/certLabs. (Letzter Zugriff: 10.07.2019).
2 Deutsches Konsortium für Erblichen Brust- und Eierstockkrebs. Erhältlich unter: https://www.konsortium-familiaerer-brustkrebs.de. (Letzter Zugriff: 10.07.2019).
3 Genetische Beratung in Klinik und Praxis. Erhältlich unter: https://www.bvdh.de/public.php. (Letzter Zugriff: 10.07.2019).
4 Informationen zu humangenetischen Ringversuchen. . Erhältlich unter: https://www.gfhev.de/de/qualitaetsmanagement/index.htm. (Letzter Zugriff: 10.07.2019).